Zum Hauptinhalt springen
zurück

Anwendungen

/ Games
Online-Spiele für Jugendliche J

Online-Spiele für Jugendliche

In der aktuellen Zeit finden viele Treffen mit Jugendlichen – egal ob schulbedingt oder in der Freizeit – online statt. Niederschwellige Spiele können dabei genutzt werden, um Videokonferenzen mit Jugendlichen zu starten oder zwischendurch für ein wenig Abwechslung zu sorgen. Neben einer großen Auswahl an Online-Games können dafür auch Offline-Spiele ganz einfach in eine Online-Version umgewandelt werden, wie die folgende Auflistung zeigt:

Texträtsel

Um Zeit zu überbrücken oder die Konzentration wieder anzuregen eignen sich sogenannte Texträtsel, auch als Ja-Nein-Rätsel oder Black/Green Stories bekannt. Es handelt sich dabei um kurze mysteriöse Geschichten, für die eine logische Erklärung gefunden werden muss. Dabei liest die Spielleitung das Rätsel vor und die Mitspielenden stellen über Video Fragen, die nur mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden dürfen. So wird versucht die Geschichte aufzulösen. Acht Beispiele mit Lösung finden sich hier.

3 Versuche – ein Wort

In diesem Spiel geht es darum, ein „geheimes“ Wort anhand von Hinweisen zu erraten. Hierfür wird eine Person benannt, die das „geheime“ Wort erraten soll. Diese muss zunächst die Augen schließen. Die Spielleitung schreibt nun ein „geheimes“ Wort auf einen Zettel und hält diesen stumm in die Kamera. Nun überlegen sich alle Teilnehmenden ein Wort, das einen Hinweis auf das „geheime“ Wort gibt, schreiben dieses auf einen Zettel und halten diese ebenfalls in die Kamera. Wenn sich Hinweise doppeln, werden diese ohne zu sprechen entfernt und nicht gezeigt. Jetzt darf die ratende Person die Augen öffnen und hat drei Versuche, das „geheime“ Wort mit Hilfe der Hinweise zu erraten.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: einen Dance Move

Dieses Spiel sorgt für Abwechslung und Bewegungsspaß. Anstelle von Gegenständen werden Bewegungen „eingepackt“, die vor der Videokamera dargestellt und dann nachgemacht werden sollen. Wer an der Reihe ist, fügt eine neue Bewegung hinzu. Wer kann sich die meisten Bewegungsabfolgen merken? Die Person, die zuerst eine falsche Bewegung macht oder nicht mehr weiter weiß, scheidet aus. Das Spiel wird so lange erweitert, bis ein*e Sieger*in übrig bleibt.

Foto-Challenge

Eine lustige Foto-Challenge eignet sich super als Einstieg. Hierfür erhalten die jungen Erwachsenen die Aufgabe, sich selbst in einer bestimmten Situation zu fotografieren, beispielsweise an ihrem Lieblingsplatz zu Hause oder mit dem lustigsten Kostüm, das sie bei sich finden können. Im Anschluss werden die Fotos in der App Padlet hochgeladen und gemeinsam betrachtet.

Analoge Fotofilter

Hier geht es darum, analoge Kamerafilter zu finden, diese in die Kamera zu halten und mit anderen zu teilen. Dabei kann es sich zum Beispiel um ein Glas, eine Wasserflasche oder ein transparentes Stück Stoff handeln. Hat jede*r einen „Filter“ gefunden, kann gemeinsam geraten werden, welcher Gegenstand als analoger Fotofilter dient. Ein Screenshot von allen Filtern eignet sich gut als Erinnerung an die Videokonferenz.

Lügen-Portrait

Dieses Spiel eignet sich gut zum Kennenlernen oder als Einstieg. Dafür haben alle Teilnehmenden im Vorhinein die Aufgabe erhalten, drei Aussagen über sich selbst aufzuschreiben, wobei nur eine Aussage der Wahrheit entspricht. Die Aussagen können in der App Padlet festgehalten werden. Zu Beginn der Videokonferenz werden die verschiedenen Aussagen gemeinsam angeschaut und es wird versucht zu erraten, welche beiden Aussagen falsch sind. Je kreativer und ausgefallener die Aussagen, desto schwieriger und gleichzeitig interessanter wird das Raten.

Songs erraten

Bei diesem Spiel werden Songtexte bekannter englischer Songs einfach vorgelesen und gemeinsam wird versucht zu erraten, um welchen Song es sich handelt. Um das Spiel schwieriger zu gestalten können auch die deutschen Übersetzungen von englischen Liedern vorgelesen oder sogar paraphrasiert werden.

Pantomime

Mit einer Videokamera lässt sich Pantomime auch sehr gut online spielen. Eine Person wird bestimmt, die sich einen Begriff ausdenkt und diesen vor der Kamera pantomimisch darstellt. Alle anderen versuchen den Begriff zu erraten. Einige Begriffvorschläge gibt es hier.