Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles

Twitch.tv – Livestreaming von Games

Die Videoplattform YouTube ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Für diejenigen, die sich vor allem für Videospiele interessieren, gibt es eine YouTube-ähnliche Variante. Das Portal Twitch hat sich hauptsächlich auf das Streamen von Games fokussiert. Die Streamenden können aktuelle PC-oder Konsolenspiele live spielen und kommentieren und auch die Zuschauer_innen haben über die Chatfunktion die Möglichkeit, sich mit den Streamenden oder der Community auszutauschen.

Wie auch bei YouTube gibt es die Möglichkeit, einen eigenen Account anzulegen. Dies ist sinnvoll, um alle Funktionen nutzen zu können und um eigene Game-Sessions streamen zu können. Möchte man bloß zuschauen ist eine Anmeldung nicht nötig. Bei Twitch werden überwiegend selbst erstellte Inhalte von Mitgliedern gezeigt. Darüber hinaus werden aber auch professionell produzierte Streams von großen E-Sport-Veranstaltern übertragen. Spiele wie League of Legends, World of Warcraft, Counterstrike oder Minecraft werden dabei am häufigsten auf der Plattform gestreamt. Ebenfalls werden große E-Sports-Veranstaltungen wie die League of Legends World Championships oder die weltgrößte LAN-Party DreamHack auf Twitch übertragen.

Hinter Twitch steht der marktführende Versandriese Amazon, der die Plattform 2014 aufkaufte. Für Amazon-Prime-Mitglieder gibt es deshalb automatisch den Dienst „Twitch Prime“. Mit einem aktiven Abonnement können zum Beispiel Livestreams werbefrei angeschaut werden, ohne das weitere Kosten entstehen. Außerdem kann jeden Monat ein beliebiger Streamer gratis abonniert werden.

Mit Twitch Geld verdienen

Es ist ebenfalls möglich mit seinen Videos auf Twitch Geld zu verdienen.  Mit dem sogenannten Partnerprogramm wie man es von YouTube kennt, können Werbeanzeigen in den Stream eingeblendet werden. Dafür erhält der Partner einen Teil der Werbeeinnahmen. Die Streamer müssen für eine Partnerschaft allerdings eine bestehende und stetig wachsende Community haben.

Eine weitere Möglichkeit Geld zu verdienen, geht über die Zuschauer_innen. Diese können die Kanäle von Partnern für einen gewissen Betrag pro Monat abonnieren.

Warum ist das Streaming von Games für Kinder und Jugendliche so interessant?

Der Trend, Videospiele und E-Sport Wettkämpfe zu übertragen, stößt bei vielen Kindern und Jugendlichen auf großes Interesse. Durch das Zuschauen von Streams, kann man sich Spieltechniken, Strategien oder Taktiken abschauen. Des Weiteren ermöglicht die Interaktivität der Plattform, dass man sich mit anderen Mitgliedern kurzschließen kann. Außerdem kann die Community Hilfestellungen beim Erlernen eines Spiels leisten. Ein weiterer wichtiger Aspekt für die Zuschauer_innen ist, dass sie das Gefühl haben, live dabei und somit dichter an dem Streamer dran zu sein.