Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles
zurück

Themen

/ Recherchekompetenz
Videoclips von Jugendlichen zu „Hate Speech“ und „Fake News“ im Netz

Videoclips von Jugendlichen zu „Hate Speech“ und „Fake News“ im Netz

#NoHateNoFake | Videoblogs von Jugendlichen gegen Hate Speech und Fake News im Netz ist ein in Sachsen im Schuljahr 2017/2018 durchgeführtes Klassenprojekt zum Thema „Was tun gegen Hetze und Manipulation in Sozialen Medien?“. Der Fokus des Projekts liegt auf den medialen Phänomenen ‚Hate Speech‘ (Hassbotschaften) und ‚Fake News‘ (bewusst gestreute Falschnachrichten) im Internet. In kleinen Gruppen beleuchten die teilnehmenden Jugendlichen einen Themenaspekt, der sie am meisten interessiert. Sie recherchieren nach Hintergrundinformationen, entwickeln daraus eine eigene Filmidee und produzieren selbst kurze Clips für einen eigenen Online-Videoblog. Alle didaktischen Materialien des Projekts stehen Pädagog*innen auf der Projektwebseite www.nohatenofake.wordpress.com kostenfrei zu Verfügung, um die Projektinhalte selbst mit Jugendlichen umzusetzen.
#NoHateNoFake wird inhaltlich umgesetzt durch klangumfang | Büro für Medien und Kultur. Projektträger ist das WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V. Finanziell gefördert wird das Projekt von der SLM – der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien.