YouNow ist Mitglied der FSM

Der Streamingdienst YouNow, der in den letzten Monaten für viel Diskussion sorgte, ist kürzlich aus eigener Entscheidung dem Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. beigetreten, der sich für den Jugendschutz in Online-Angeboten einsetzt. Dadurch sollen deutlichere Regeln vor allem für minderjährige Nutzer geschaffen werden, da diese auf der Plattform oft sehr persönliche Inhalte preisgeben.

Ursprünglich als Medium für junge Musiker und Youtuber konzipiert, lockt YouNow tatsächlich vor allem Nutzer und Nutzerinnen unter 18 Jahren an. Videos, die überall und in Echtzeit aufgenommen werden können, machen den Inhalt der Plattform aus – doch durch die unmittelbare Übertragung können auch schnell private Informationen verbreitet werden. Deshalb stehen nun neben Informationen für Eltern auch die vollständigen Nutzungsbedingungen des Streamingdienstes in einfacher und jugendgerechter Sprache zur Verfügung.

Mehr Informationen gibt es in der Pressemeldung der FSM, in einem Infotext der FSM über YouNow und auf YouNow selbst.

YouNow ist Mitglied der FSM

Der Streamingdienst YouNow, der in den letzten Monaten für viel Diskussion sorgte, ist kürzlich aus eigener Entscheidung dem Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. beigetreten, der sich für den Jugendschutz in Online-Angeboten einsetzt. Dadurch sollen deutlichere Regeln vor allem für minderjährige Nutzer geschaffen werden, da diese auf der Plattform oft sehr persönliche Inhalte preisgeben.

Ursprünglich als Medium für junge Musiker und Youtuber konzipiert, lockt YouNow tatsächlich vor allem Nutzer und Nutzerinnen unter 18 Jahren an. Videos, die überall und in Echtzeit aufgenommen werden können, machen den Inhalt der Plattform aus – doch durch die unmittelbare Übertragung können auch schnell private Informationen verbreitet werden. Deshalb stehen nun neben Informationen für Eltern auch die vollständigen Nutzungsbedingungen des Streamingdienstes in einfacher und jugendgerechter Sprache zur Verfügung.

Mehr Informationen gibt es in der Pressemeldung der FSM, in einem Infotext der FSM über YouNow und auf YouNow selbst.

YouNow ist Mitglied der FSM

Der Streamingdienst YouNow, der in den letzten Monaten für viel Diskussion sorgte, ist kürzlich aus eigener Entscheidung dem Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. beigetreten, der sich für den Jugendschutz in Online-Angeboten einsetzt. Dadurch sollen deutlichere Regeln vor allem für minderjährige Nutzer geschaffen werden, da diese auf der Plattform oft sehr persönliche Inhalte preisgeben.

Ursprünglich als Medium für junge Musiker und Youtuber konzipiert, lockt YouNow tatsächlich vor allem Nutzer und Nutzerinnen unter 18 Jahren an. Videos, die überall und in Echtzeit aufgenommen werden können, machen den Inhalt der Plattform aus – doch durch die unmittelbare Übertragung können auch schnell private Informationen verbreitet werden. Deshalb stehen nun neben Informationen für Eltern auch die vollständigen Nutzungsbedingungen des Streamingdienstes in einfacher und jugendgerechter Sprache zur Verfügung.

Mehr Informationen gibt es in der Pressemeldung der FSM, in einem Infotext der FSM über YouNow und auf YouNow selbst.