„Mann Mia“ – Ein Kurzfilm über eine Beziehung im Web 2.0

Vom 30. Oktober bis 1. November waren insgesamt 8 Jugendliche aus dem Landkreis Traunstein an dem Projekt webhelm beteiligt. Der Projektstart wurde mittels Facebook Gruppe beschlossen, in der verschiedene Inhalte, mögliche Produktionsformate und Ideen/Probleme intensiv diskutiert wurden.

In der Produktionsphase entstand ein Film, der verschiedene Plattformen im Netz zeigt, auf denen Jugendliche sich bewegen. Der Film kommt ohne reale Personen aus und spielt ausschließlich in sozialen Netzwerken, nutzt diese als Kulisse für seine Story. Die Story ist eine Liebesgeschichte und ganz nebenbei und passend zur Geschichte, werden verschiedene Probleme und Lösungen mit sozialen Netzwerken thematisiert. Wichtig war den Jugendlichen vor allem eine Kampagne ohne „erhobenen Zeigefingereffekt“!

In Kooperation mit dem Traunsteiner Tagblatt wurde der Film in der Lokalpresse, auf der Jugendseite, in einem von den Jugendlichen selbst erstellen „Begleitartikel“ besprochen.

(Stephanie Pickl/Danilo Dietsch – Q3)